Ist das ernst gemeint?

Dieses wundervolle Foto hatte ich vor einer Weile schon beim Wikingaer gefunden und wollte es bloggen, hab es verloren und vergessen, wo ich es herhatte – das übliche Bloggerchaos. Jetzt hat der Wikingaer kommentiert und mich wieder auf das gar wunderprächtige Foto gebracht:
jesus

9 thoughts on “Ist das ernst gemeint?

  1. Ich hab’s erst gar nicht kapiert… Naiv, naiv. Oder: Ein Schelm, der Böses dabei denkt! Tun wir natürlich nicht. Wir sind nur vom künstlerischen Anspruch angetan, gell? 😉

  2. Lobo: siehste mal… was hat Petrus bloß ohne das Internet gemacht? Da kann er z.B. jetzt auch die Wettervorhersage abrufen und muss nicht mehr selbst überlegen, was er morgen machen will 🙂
    Herr Norden: gell, der ist wundervoll? Ich denke, mit einer Gussform müsste sich sowas machen lassen, ja!
    Gina: JA, NATÜRLICH! *g*
    Roland: ich hab doch auch Monate gebraucht… Schreib du mal weiter Geschichten über blockflötende Kinder, dann bin ich eine glückliche Leserin 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.