12 thoughts on “Nachtrag zu Kommentaren

  1. ja, liebe Lakritzefrau, es war so schön bei dir, aber leiderleider bin ich ja genauso begabt in Mathe wie andere hier 🙂 und muss mich daher schon mal zum Januar verabschieden.
    schadeschade
    😀
    (was zum Teufel ist das auf dem blauen Bildchen?)

  2. Ja, nicht wahr, liebe Leser – das trennt jetzt mal die Spreu vom Weizen hier, gelle?! :)))
    Also, ich sage mal ganz mutig (*räusper*): das ist ein Integral. Das obere. Glaube ich. Ich gestehe aber hier gerne, dass ich wegen völliger Matheunfähigkeit das Marketing-Ostasien-Studium abgebrochen habe. Glatte Einsen ohne Lernenmüssen in Englisch und Chinesisch, aber ebenso glattes Versagen in Analysis und Statistik. So war das.

  3. Also das obere ist ein bestimmtes Integral (total besch…. en zu rechnen) und das untere ist ein Summenzeichen (also das griechische große Epsilon, kennt jeder aus Excel) – die wirren Buchstaben dahinter sind wahrscheinlich irgendeine Folge….
    Und nun liebe Lakritzfrau, weißt du, womit ich mich täglich quälen muss +seufz+
    Lg, Babs

  4. Böse Erinnerungen an meine Schulzeit kommen auf. Ich war nicht umsonst im schlechtesten Mathe-GK der Stufe (man munkelt, es war der schlechteste, den die Schule je gesehen hat)
    Ich geh dann mal zu den anderen Weizen, für die Spreu ist das ja eine Leichtigkeit 😀
    (als ich gesehen habe, dass es 7 Kommentare hierzu gibt dachte ich ernsthaft, jemand hätte das ausgerechnet. Hätte ich meinen Taschenrechner noch und würde nicht soviele Sachen bei dem Integralzeichen stehen, hätte ich mich sogar daran versucht, bestimmt auch was raus bekommen was aber sicher nicht richtig gewesen wäre 😀 )

  5. Frau Ährenwort: wenn Sie betrunken sind, dann sind Sie Weizenbier. Eindeutig.
    Und: ja, Leute, was ist denn los?! Was seid ihr denn für Weichlinge? So ein kleines Integralchen (und nur ein bestimmtes, stellt euch mal vor, ich wäre fies gewesen und hätte euch ein nur ungefähr unbestimmtes dahingestellt!) und so ein popeliges Summenzeichen mit ner Ableitung dahinter, also wirklich… nee nee… und den arctan von pi, den braucht man doch sowieso täglich!

  6. Pingback: Sockenblog » Der Mega-Super-Giga-Ultra-Hyper-Spamschutz!

  7. Was Buchhändler können :
    1. Lesen
    2. Schön Reden
    3. Small Talk
    Was Buchhändler nicht können :
    1. Mathe
    2. Mathe
    3. Aufsteller aufbauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.